digitalPROGRAMM aktuell

Corona blockiert die Vermarktung und lähmt das Geschäft?
In Vertrieb und Kundenkommunikation lässt sich digital extrem viel erledigen. Die Frage ist jedoch immer:
Was ist zu tun und was hilft schnell?

Lassen Sie uns → sprechen.
Gerne zeige ich auf, wie Sie Antworten auf die Fragen erhalten.

Zum Beispiel:
Besucher- und Nutzer-Analyse auf Websites, Webshops und Anwendungen – in B2C und B2B.
Ein Stück Cloud-Anwendung, sofort aktivierbar, gepaart mit Erfahrung.
Alles aus der Ferne – Corona-verträglich und GDPR-konform.

Mit unerwarteten, jedoch nachvollziehbaren Erkenntnissen in kürzester Zeit. Für den bewussten Fokus auf das Erfolg versprechende.

Anstelle von Stochern im Nebel der Vermutungen:
WISSEN – Lichten des Nebels – Transparenz – Klarheit

Übersicht und Transparenz – umso hilfreicher in diesen Tagen, in denen wir uns noch stärker auf digitale Kundenkommunikation stützen müssen.

Covid-19 wirft alles durcheinander. Zulieferung, Produktion und Distribution sowieso, jedoch auch die etablierten Vertriebsmechanismen sind ausgesetzt.

Trotz Corona wollen wir Menschen weiterhin unser Leben gestalten und Bedarfe gedeckt wissen. Das Sortiment digital zu präsentieren sowie digital gestützte Verkaufs- und Kundenprozesse werden enorm an Bedeutung gewinnen.

Angemessenes, zielgerichtetes und beherztes Agieren wird manchen Verlust abfedern und gleichzeitig eine Investition für die Zukunft sein. Der Corona-Touch-Down bietet die Chance zur Implementierung digitaler Vertriebsaspekte, die auch nach Covid-19 nachhaltigen Nutzen liefern werden.

Seit 30 Jahren setze ich Vertrieb digital um und habe ein präzises Gespür dafür, wie Vertrieb und Kundenkommunikation durch digitale Werkzeuge für schnelle Ergebnisse unterstützt werden kann. Dazu verfüge ich über Technik und Prozesse, um das Richtige zutage zu bringen.

Lassen Sie uns → sprechen.

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

Albert Einstein